Erste Schritte nach der Beisetzung

Der Tod eines geliebten Menschen reißt jeden von uns aus dem gewohnten Alltag.

In dieser Situation sind viele Erledigungen zu machen und Entscheidungen zu treffen, sodass man erst nach der Beisetzung wieder Ruhe findet.

Am Friedhof wird nach der Beisetzung das Grab geschlossen und der Trauerschmuck aufgelegt. Die Blumen verwelken und symbolisieren die Vergänglichkeit.

Darauf folgt das Anlegen des Grabhügels, wobei wir Ihnen gerne behilflich sind. Wir räumen für Sie den verblühten Blumenschmuck und überschüssigen Kies ab und richten den Erdhügel auf.

 



Nun haben Sie in Ruhe Zeit ein passendes Grabdenkmal bei einem Steinmetz oder Holzbildhauer zu bestellen und Eindrücke zu sammeln wie die Grabstätte später bepflanzt werden soll.

Und vor allem haben Sie einen würdigen Ort um dem Verstorbenen zu Gedenken und Ihrer Trauer Raum zu geben.